Patientenfrage: "Ich habe ständig Kopfschmerzen. Was kann ich tun?"

Wussten Sie, dass es mehr als 160 verschiedene Arten von Kopfschmerzen gibt?

Zu den häufigsten Formen zählen dabei der Spannungskopfschmerz und die Migräne. Etwa 33 Millionen Deutsche leiden an Spannungskopfschmerzen, Migräne oder einer Kombination aus beiden.

Um zu wissen, was Sie tun können, sollten Sie die möglichen Ursachen kennen. Wir haben Ihnen einige der häufigsten zusammengestellt:

stundenlanges Sitzen in einer falschen Körperhaltungpsychosozialer Stress am Arbeitsplatz oder in der FamilieArbeiten bei schlechtem Licht oder in schlechter LuftSchlafmangelRauchen

Darüber hinaus können Kopfschmerzen die Folge einer anderen Erkrankung sein. So treten die Beschwerden häufig

nach Schädelverletzungen,bei einer Infektion,bei Gefäßstörungen,bei Kopf- und Gesichtsneuralgien,durch Substanzeinwirkungen (zum Beispiel Alkohol, Natriumglutamat) undbei Kopf- und Gesichtsschmerzen bei Erkrankungen auf.

Unser Rat
Suchen Sie zunächst Ihren Arzt auf, um abzuklären, was die Ursachen ist und was am besten gegen Ihre Kopfschmerzen hilft.

Bei Spannungskopfschmerzen haben wir unterschiedliche Behandlungsmethoden, bspw. die Manuelle Therapie, die wir Ihnen unterstützend zur Behandlung anbieten können, damit Sie bald wieder schmerzfrei sind.

Melden Sie sich gern bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

Lassen Sie sich von Ihrem Physiotherapeuten beraten. Sie haben noch keinen Physiotherapeuten?

Wir können helfen! Rufen Sie uns an unter 09238-8279